Kindahus

Festungsruine auf einer Halbinsel am
Zusammenfluss von Ätran und Lillån.
Die Festung Kindahus ist bereits in der
sogenannten Eriks-Chronik belegt und
war die südlichste schwedische Grenzfeste
gegen das damalig dänische Halland.
Kindahus wurde 1502 von den Dänen
belagert und zerstört.

Adresse
Kindahus, 512 63 Östra Frölunda
Koordinaten: 57.335661, 13.0331103